Am 18. Januar 2002 wurde der Jodler-Klub "Beggrieder Jodler" offiziell gegründet. Im selben Jahr fand das erfolgreiche Gründungskonzert im Alten Schützenhaus und der Leitung des späteren Ehrenmitglieds Sepp von Rotz statt. Nach einer Neuorientierung im Jahr 2008 kam es im Frühling 2009 unter der Leitung von Franziska Bircher zu einem Neuanfang. Nach sehr kameradschaftlichen und erfolgreichen Jahren hat Franziska Bircher die Leitung Ende 2018 abgegeben. Heute zählt der Verein 9 Mitglieder, wovon sechs seit der Gründung mit dabei sind. Zuwenig, damit der Chor auftreten kann. 

Neben der Pflege des traditionellen Innerschweizer Naturjodels gehören zum Repertoire der Beggrieder Jodler viele schöne, alte und neue Jodellieder.  Die Jodellieder und Naturjuiz so zu interpretieren, dass sie gepflegt, dynamisch und trotzdem natürlich mitten ins Herz dringen, ist uns Beggrieder-Jodlern Pflicht und Freude zugleich. Wir setzen alles daran, unsere Zuhörer auch in Zukunft wieder damit begeistern zu können. 

 

Im Moment sind keine Engagements möglich.